Gadderbaumer TVGadderbaumer TV

Ungeschlagen mit 30:2 Punkten wurden Delakshiya Navendranathan, Aaron Norda, Moritz Rafflenbeul, Sina Herrmann, Sebastian Polster und Elias Herrmann vom Gadderbaumer TV Meister in der Jungen 1. KreisklasseMit großem Abstand folgt der Tabellenzweite ESV Bielefeld, der die Saison mit 19:13 Punkten abschloss. Eine tolle Einzelleistung gelang Elias Herrmann, der ungeschlagen mit 15:0 Einzelsiegen die Spielerrangliste anführte. Ingrid Müller machte das Meisterfoto.

Gadderbaumer TVGadderbaumer TVMit einer tollen Mannschaftsleistung wurde die A-Schülermannschaft des Gadderbaumer TV Meister in der A-Schüler Kreisliga. Ungeschlagen - mit nur einem 5:5 Unentschieden gegen den TSVE 1890 Bielefeld - gaben Elias Herrmann, Sebastian Polster und Sina Herrmann den ersten Tabellenplatz vom ersten Spieltag an nicht mehr ab. Am Ende standen bei ihnen 35:5 Punkte zu Buche – ein toller Erfolg. Weit abgeschlagen der Tabellenzweite SV Brackwede, der die Saison mit 24:16 Punkten abschloss.

In der Spielerrangliste holte sich Elias Herrmann mit 28:2 Spiele den ersten Platz – gefolgt von seiner Schwester Sina, die ebenfalls am Ende 28:2 Spiele aufwies.

Das Foto stammt aus der Kamera von Ingrid Müller.

Bielefelder TGBielefelder TG

Meister der Saison 2017/2018 in der Jungen 2.Kreisklasse wurde die Jungenmannschaft der Bielefelder TG. Trotz einer 4:6 Niederlage gegen den VfL Oldentrup und einem 5:5 Unentschieden gegen den SC Halle 2 holten sich Linus Faist, Bert Bexte und Jeremias Rensing die Meisterschaft mit 24:8 Punkten. Knapp dahinter der TuS Hillegossen, der mit 23:9 Punkten den zweiten Platz belegte.

Tolle Einzelleistung auch von Linus, der mit einer Bilanz von 17:1 Siegen die Spielerrangliste anführte.

Ingrid Müller hielt die Meistermannschaft im Bild fest.

SV Brackwede 2SV Brackwede 2In der Jungen Kreisliga konnte in dieser Saison  die Mannschaft von SV Brackwede 2 mit 34:6 Punkten die Meisterschaft erringen. Für Nico Laufkötter, Pascal Fleischer und Tobias Behrens bedeutet das den Aufstieg in die Jungen Bezirksklasse.

Dabei blieb es spannend bis zur letzten Spielwoche: Hier kam es zum Showdown mit dem direkten Verfolger TuS Jöllenbeck, wobei die Brackweder am Ende mit 7:3 die Nase vorn hatten. Die Jöllenbecker landeten somit mit 31:9 Punkten auf dem zweiten Platz.

Bei der Verteilung der Medaillen war Ingrid Müller als Fotografin vor Ort.

TuS HillegossenTuS Hillegossen

Eine tolle Saison hat die B-Schülermannschaft des TuS Hillegossen hingelegt und sich am Ende mit der Meisterschaft in der B-Schüler Kreisliga belohnt. Mit nur einer Niederlage und einem Unentschieden ließen Pascal Steiner, Lasse Molter, Lars Braun und Felix Ramsbrock dabei die Konkurrenz weit hinter sich und erreichten insgesamt 45:11 Punkte (98:42 Spiele).  Auf dem zweiten Tabellenplatz folgt VfB Fichte Bielefeld, der die Saison mit 38:18 Punkten (87:53 Spiele) beendete. In der Spieler-Rangliste belegte Pascal Steiner mit nur zwei verlorenen Spielen den ersten Platz.

Das Foto stammt von Ingrid Müller.

Vereinsvertreter und GeehrteVereinsvertreter und GeehrteDie Kreis-Jugendversammlung des Tischtenniskreises Bielefeld-Halle fand auch in diesem Jahr wieder bei Oberwittler (Heepen) statt. Der Kreisjugendwart Joachim Middendorf begrüßte die Vertreter von 16 Vereinen und den komplett erschienenen Jugendausschuss sowie die zu Ehrenden und einige weitere Kreisvorstandsmitglieder zu der Versammlung.

Die Urkunden für die Meister und Staffelsieger wurden vom Jugendwart bzw. von den Staffelleitern den Vereinsvertretern übergeben. Die Spieler der Nachwuchsmannschaft der Saison 2016/2017 und die Nachwuchsspieler/in der Saison erhielten ihre Urkunden persönlich.

GeehrteGeehrteNachwuchsspieler der Saison: Erik Stoppenbrink  (Spvg Steinhagen) als bester Spieler der Jungen-NRW-Liga (für Spvg Steinhagen) sowie als bester Spieler der Herren-Bezirksklasse (für SC Halle).

Nachwuchsspielerin der Saison: Sina Herrmann  (Gadderbaumer TV) als einzige Bielefelderin in der Bezirksendrangliste sowie für das Erreichen des Halbfinals der B-Schülerinnen bei den Bezirksmeisterschaften.

Nachwuchsmannschaft der Saison: B-Schüler-Mannschaft des TV Werther (Noah Bensch, Lasse Herwig, Finn Buschmaas) als verlustpunktfreier Meister der B-Schüler-Kreisliga.

Weiterlesen ...

B-SchülerB-SchülerA-SchülerA-SchülerDie A- und B-Schüler der Spvg Steinhagen konnten sehr schöne Erfolge bei der Qualifikation für die Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaften erreichen: Bei den A-Schülern wurden Jannis Trebing, Linus Nienaber, Lars Wendt, Christian Hildebrandt und Marvin Betsch ihrer Favoritenrolle gerecht und gewannen das Endspiel gegen Post SV Gütersloh klar mit 6:2.

Die B-Schüler Marvin Betsch, Linus Nienaber und Kalle Nienaber lieferten sich gegen DJK Avenwedde ein sehr enges Match und waren beim 5:5 nur aufgrund des mit 18:19 verlorenen Satzverhältnisses unterlegen. Trotzdem dürfen sie sich über einen tollen zweiten Platz freuen.

Vielen Dank an Christina Betsch für die Fotos, Ingrid Müller hat das Spielgeschehen noch in einem ausführlichen Bericht zusammengefasst.

Weiterlesen ...

Spvg Steinhagen 2Spvg Steinhagen 2Mit einer tollen Mannschaftsleistung wurde Spvg Steinhagen 2 Meister in der Jungen Bezirksklasse Staffel 2. Dabei ließen Marco Adamczyk, Louis Betsch, Christian Hildebrandt und Can Ward nur zwei Unentschieden in der Hinrunde gegen den SV Brackwede und Post SV Gütersloh 2 zu und blieben bei insgesamt 30:2 Punkten ungeschlagen. Mit großem Abstand folgt der Tabellenzweite TSV Victoria Clarholz mit 23:9 Punkten. In der Spieler-Rangliste belegte Christian einen tollen ersten Platz mit 30:5 Spielen, Louis kam mit 25:7 Spielen auf den dritten Platz. Das Meisterfoto steuerte Dieter Rohmeier bei.

Spvg SteinhagenSpvg SteinhagenEine tolle Saison hat die A-Schülermannschaft der Spvg Steinhagen in der Bezirksliga hingelegt und sich verdient mit Meisterschaft belohnt. Mit nur einer Niederlage – 3:8 gegen den TTC Mennighüffen – und einem Unentschieden gegen den Tabellenzweiten Post SV Gütersloh beendeten Marvin Betsch, Kalle Nienaber, Lars Wendt, Jannis Trebing und Linus Nienaber die Saison mit 21:3 Punkten. In der Spieler-Rangliste belegte Linus mit 18:4 Spielen den zweiten Platz. Das Foto stammt von Dieter Rohmeier.

Suche

WTTV-Partner