Hallo liebe Nachwuchs-Betreuer!

Hier findet ihr die Ausschreibung für das Nachwuchs-Turnier, dass auch dieses Jahr wieder der KJA gleich zu Saisonbeginn anbietet. Der KJA dankt an dieser Stelle ausdrücklich dem TTV Lage, der freundlicherweise und gerne bereit ist, für dieses Turnier, dass wieder parallel zu den LTTM stattfindet, Platz und Material zur Verfügung zu stellen. Alle Einzelheiten sind in dem Infoschreiben 1 des KJA zu finden.

Wir wünschen allen eine tolle Ferienzeit.

Holger für den KJA

Spielpläne 2018/19

Die Spielpläne sind im Click-TT veröffentlicht und bis 17. 7. 2018 vorläufig.
Beachtet bitte die Hinweise in den einzelnen Klassen
Bitte prüft:
    - Anschlagzeiten und Spieltage
    - Eklatante Abweichungen von Euren Wünschen (Bitte Hinweise bezüglich Jungen/Herren 2.KK 6er/Schüler A beachten)

Hinweise Jungen/Herren 2.KK 6er/Schüler A
Die erstellten Spielpläne können in den meisten Fällen nicht zu den Wünschen passen, die sich auf Gruppen mit 10 oder 12 Mannschaften beziehen. Lediglich Wünsche, die sich auf Mannschaften Jungen zu Herren 2.KK 6er beziehen, könnten in vielen Fällen passen.

SCHÜLER A
Aufgrund der Doppelrunde wurden Spiele in den Herbstferien angesetzt.
Bis zum 16. Juli 2018 können die Heimvereine Ausweichtermine an Ulrich Wallenstein melden, die dann in den Spielplan eingearbetet werden. Die Ausweichtermine dürfen nicht nach dem 16.12.2018 liegen!

Ulrich Wallenstein

Für alle Vereine, die Interesse an der Ausrichtung der Lippischen Tischtennismeisterschaften haben, hat der Kreisvorstand einen Leitfaden und eine Checkliste herausgegeben.

Wir hoffen, dass diese Informationen für potentielle Ausrichter hilfreich sind. Die Dokumente sind im Bereich Downloads/Service gespeichert.

Lt. Beschluss der Kreisversammlung im Mai 2018 wird der diesjährige Spielbetrieb der 2. Kreisklasse sowohl in 6er wie auch in 4er Mannschaften ausgetragen. Bei 6er Mannschaften wird das bekannte Paarkreuzsystem gespielt, bei 4er Mannschaften findet das Bundessystem Anwendung. Im Bundessystem werden alle 10 Spielpaarungen gespielt, ähnlich dem in den 3. Kreisklassen praktizierten Braunschweiger System.
Um einen interessanten Spielbetrieb ohne eine Vielzahl von spielfreien Wochen zu gewährleisten, muss im Bereich der 6er Mannschaften vom üblichen Saisonablauf abgewichen werden.
Es wurden 19 4er Mannschaften gemeldet sowie 17 6er Mannschaften.

Weiterlesen ...

Der neueste Stand der Mannschaftsmeldungen (Stand 12. 06. 2018)

Hier die Meldungen der Mannschaften (Stand 4.6. 20 Uhr)

Fehler bitte umgehend an Ulrich Wallenstein melden

4.6.  Änderungen im Nachwuchsbereich!

Hallo Nachwuchs-Veranwortliche!

Bitte beachtet die beigefügten Einladungen zu einer Trainerfortbildung am 30.06.18 und die Kadersichtung am 13.06.2018, beides in Pivitsheide VL!

Mit sportlichen Grüßen

Holger für den KJA

 

Hallo Nachwuchsbetreuer, Vereine, Interessierte am Mädelsport!

Hier findet ihr die finale Einladung für den Mädelspaß am 10.06.18. 

Bitte beachtet den Meldtermin 01.06.2018!

Für den KJA der Kreise Wiedenbrück und Lippe

Uwe und Holger

 

Das Präsidium des DTTB hat beschlossen, dass Wettkampfbälle aus Zelluloid, für die die Hersteller keine weitere Zulassung durch die ITTF im Jahr 2018 oder darüber hinaus beantragt haben, bis zum 30. Juni 2019 bei offiziellen Veranstaltungen (Turniere, Mannschaftswettbewerbe unterhalb der Oberligen, Pokalmeisterschaften der DTTB-Mitgliedsverbände) verwendet werden dürfen.

Betroffen vom Beschluss des DTTB-Präsidiums sind die in der anhängenden Liste zugelassener Bälle grau unterlegten Marken und Produkte aus Zelluloid-Kunststoff.

Hintergrund: Verschiedene Hersteller haben die für ihre Zelluloidbälle erteilte Zulassung durch den Weltverband auslaufen lassen. Diese Bälle sind aber in vielen Vereinen noch vorhanden. Ohne die Entscheidung des DTTB dürften die Bälle nach dem 30. Juni nicht mehr im Spielbetrieb verwendet werden.

Ab dem 1. Juli 2019 dürfen im gesamten Spielbetrieb des DTTB und seiner Mitgliedsverbände nur noch zelluloidfreie Bälle eingesetzt werden."

 

Laura Milos von der TTG Lemgo hat bei der Westdeutschen Endrangliste der Schülerinnen D (01.01.2008 und jünger) am vergangenen Sonntag den hervorragenden dritten Platz belegt.

Die erste Turnierstufe schloss sie mit zwei Siegen und einer Niederlage als Zweitplatzierte ihrer Gruppe ab und qualifizierte sich damit für die "obere" Turnierstufe, in der die Ranglistensiegerin im System Jede-gegen-Jede ermittelt wurde.

Hier musste Laura der Siegerin Philippa von Bandemer (Borussia Düsseldorf) und der Ranglistenzweiten Lani Jandt (DJK Sportfreunde Leverkusen) gratulieren, gewann das Spiel um Platz 3 gegen Antonia Volmer (DJK VfL Billerbeck) aber klar mit 3 : 1 Sätzen. Als eine der jüngsten Teilnehmerinnen im Feld konnte sich Laura bei ihrer ersten gleich Teilnahme auf dem Podium platzieren.

Laura Milos Dortmund - 2. re vornLaura Milos Dortmund - 2. re vorn

Der Kreisvorstand gratuliert unserem jungen Talent sehr herzlich und wünscht weiterhin viel Erfolg und Spaß beim Sport.

Laura Milos Dortmund m. Betreuer Andrzej BiziorekLaura Milos Dortmund m. Betreuer Andrzej Biziorek

Das Turnier der besten Schülerinnen und Schüler D wurde von der Tischtennisabteilung des TuS Holzen-Sommerberg (Dortmund) mit viel Liebe und in freundschaftlicher Atmosphäre ausgerichtet.

Hier findet ihr die finale Einladung für den 2. Mädelspaß, der jetzt aufrund der Rückmeldungen auf den 10.06.18 festgelegt wird.

 Sportliche Grüße für den KJA

Holger

Suche

WTTV-Partner