Lt. Beschluss der Kreisversammlung im Mai 2018 wird der diesjährige Spielbetrieb der 2. Kreisklasse sowohl in 6er wie auch in 4er Mannschaften ausgetragen. Bei 6er Mannschaften wird das bekannte Paarkreuzsystem gespielt, bei 4er Mannschaften findet das Bundessystem Anwendung. Im Bundessystem werden alle 10 Spielpaarungen gespielt, ähnlich dem in den 3. Kreisklassen praktizierten Braunschweiger System.
Um einen interessanten Spielbetrieb ohne eine Vielzahl von spielfreien Wochen zu gewährleisten, muss im Bereich der 6er Mannschaften vom üblichen Saisonablauf abgewichen werden.
Es wurden 19 4er Mannschaften gemeldet sowie 17 6er Mannschaften.


Aus den 4er Mannschaften werden 2 Staffeln gebildet, die klassisch Hin- und Rückrunde spielen.
Die 6er Mannschaften werden in 3 Staffeln aufgeteilt in zweimal 6 und einmal 5 Mannschaften, die in der Hinserie eine Doppelrunde spielen.

In der Rückserie werden die Mannschaften zu 2 Staffeln
zusammengefasst. Hierfür wird eine Staffel aus 6 Mannschaften gebildet, die sich aus den Erst- und Zweitplatzierten der 3 Hinrundenstaffeln zusammensetzt. Diese Mannschaften spielen in einer Doppelrunde um den Aufstieg. Die restlichen 11 Mannschaften spielen in einer Einfachrunde um den Abstieg.
Aufstiegsregelung:
In den 4er Staffeln steigt der Erstplatzierte auf, in der 6er Aufstiegsrunde der Erst- und Zweitplatzierte. Darüber hinaus ist vorgesehen, eine Relegationsrunde zu spielen, um eventuelle Anwartschaften zu klären.
Abstiegsregelung:
Absteiger sind die jeweils letzten der 4er Staffeln und die beiden Letztplatzierten der 6er Abstiegsrunde.

Da der Sportwart in der Zeit vom 16.06. bis zum 05.08. 2018 abwesend ist, richtet bitte Anfragen zum Saisonverlauf der 2. Kreisklasse an die Geschäftsstelle: Martin Wonnemann
05231 9437734 umwonnemann@gmx.de


Mit sportlichen Grüßen
Thorsten Ahrens
Sportwart

Suche

WTTV-Partner