Nach 14 Jahren als Kreisvorsitzender des Tischtenniskreises Paderborn und vier Jahren als Vizepräsident Finanzen des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes (WTTV) wurde Ingo Tschiersch auf dem Verbandstag des WTTV in Essen zum neuen Stellvertretenden Präsidenten gewählt. Der WTTV ist der drittgrößte Verband innerhalb des Deutschen Tischtennis-Bundes mit rund 1200 Vereinen.

Links WTTV-Präsident Helmut Joosten, rechts Stellvertretender Präsident Ingo TschierschLinks WTTV-Präsident Helmut Joosten, rechts Stellvertretender Präsident Ingo Tschiersch

 

(kroc) Was für ein Erfolg für die Schülerinnen des TTV Hövelhof: die Tischtennis-Talente aus der Sennegemeinde sicherten sich am Wochenende im niedersächsischen Bissendorf im Landkreis Osnabrück die deutsche Vizemeisterschaft. Um ein Haar hätten Mara Lamhardt, Sarah Löher, Hannah Pollmeier und Melinda Maiwald sogar sensationell den Titel geholt, denn das Finale gegen den Topfavoriten NSU Neckarsulm endete 5:5-Unentschieden. Der Meister aus Baden-Württemberg profitierte aber von der stärksten Spielerin des Wochenendes, die alle Spiele ohne Satzverlust gewinnen konnte und hatte somit nach Sätzen die Nase vorn.

Unser Foto zeigt von links: Mara Lamhardt, Sarah Löher, Hannah Pollmeier und Melinda Maiwald.Unser Foto zeigt von links: Mara Lamhardt, Sarah Löher, Hannah Pollmeier und Melinda Maiwald.

Weiterlesen ...

Hövelhof (kroc) Ein nahezu schon historischer Tischtennis Hattrick gelang unlängst den weiblichen Nachwuchsassen des TTV Hövelhof. Nach dem Heimsieg bei den Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaften der Mädchen und A-Schülerinnen, triumphierten die Mädels nun auch bei den Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaften der B-Schülerinnen. „Das ist schon ein Stück Tischtennis-Historie“, freute sich der Hövelhofer Vereinschef Klaus-Dieter Borgmeier, der sich nun nach dem Rückzug der Damen Mannschaft aus der Bundesliga voll und ganz auf die Förderung des Nachwuchses konzentriert.

Weiterlesen ...

(kro) Nach 14 Jahren an der Spitze des Tischtenniskreises Paderborn ging auf dem Kreistag nun eine Ära zu Ende. Wie schon im letzten Jahr angekündigt, stand der langjährige Vorsitzende Ingo Tschiersch für eine weitere Amtsperiode nicht mehr zur Verfügung. Mit ihm sind auch der stellvertretende Vorsitzende und Sportwart Wilfried Fox, der Staffelleiter Thorsten Pöppe und nach über 30-jähriger Arbeit für den Kreis der Beauftragte für Breitensport Paul Ahlemeyer ausgeschieden. Als Nachfolger von Tschiersch wählten die Vertreter der 29 Kreisvereine einstimmig Ulrich Klaus vom SV Heide Paderborn. Neuer zweiter Vorsitzender ist Thomas Winter vom SC Borchen, neuer Sportwart Wolfgang Wickenkamp vom TV Geseke.

Ulrich Klaus (links) übernimmt von Ingo TschierschUlrich Klaus (links) übernimmt von Ingo Tschiersch

Weiterlesen ...

Elsen (kro) Ohne Niederlage beendete TuRa Elsen III die Aufstiegsrunde zur Herren-Bezirksklasse. Dennoch war der VfB Fichte Bielefeld der große Sieger der letzten Runde und darf sich nun über ein weiteres Jahr in der Bezirksklasse freuen.

Weiterlesen ...

(kro) Für Tischtennis-Kreisligist TuRa Elsen III geht die derzeitige Saison mit der zweiten Relegationsphase am kommenden Samstag endgültig zu Ende.

Weiterlesen ...

(kro) Tischtennis Kreisligist TuRa Elsen III darf weiter vom Aufstieg in die Bezirksklasse träumen. Der Zweite der abgelaufenen Kreisliga-Saison blieb auch im dritten Relegationsspiel ungeschlagen und beendete die erste Gruppenphase somit als Gruppensieger.

Weiterlesen ...

Hövelhof (it). Nach acht Jahren Bundesligatischtennis zieht der TTV Hövelhof seine Damenmannschaft aus der 1. Liga zurück. WB-Mitarbeiter Ingo Tschiersch sprach mit dem Macher aus der Sennegemeinde, Klaus-Dieter Borgmeier (65), über die erfolgreichen Jahre und die Zukunft des Tischtennissports in Hövelhof.

Weiterlesen ...

(kro) Für die zweite und dritten Tischtennis Herren Mannschaft von TuRa Elsen geht an diesem Wochenende die Relegationsphase weiter. Die zweite Mannschaft kämpft dabei noch immer um den Klassenerhalt.

Weiterlesen ...

Elsen (kro). Ein Sieg und eine Niederlage, so lautete die Bilanz von Tischtennis Landesligist TuRa Elsen II in der ersten Relegationsrunde. Damit verpassten die TuRaner zwar den Klassenerhalt, dürfen am kommenden Wochenende in einer zweiten Runde aber noch um die Anwartschaften zwei bis vier auf freie Plätze spielen.

Weiterlesen ...

Suche

WTTV-Partner