Am 5. Spieltag in der Rückrunde der Tischtennis- Mädchen- Verbandsliga erzielten die TT- Mädels vom TuS Altenbeken erneut einen deutlichen Sieg. Sie gewannen zu Hause mit 8:1 gegen den SV Dickenberg. Es punkteten Melanie Menne (2), Nora Elhaus (2), Johanna Neujahr (2) und Laura Redder (1). Lediglich das Doppel brachte einen Verlustpunkt ein. Somit steht Altenbeken auf Platz 3 der Tabelle mit 22:6 Punkten. Nächste Partie ist am 9.03.14 gegen den SV Holzen.

 

TuS Altenbekener- TT- MädelsTuS Altenbekener- TT- Mädels

Foto: Antonia Hofmann

 

In der Tischtennis- Jungen- Verbandsliga verzeichneten die Jungs vom TTV Salzkotten am Freitag zunächst einen deutlichen Sieg mit 8:0 gegen Geseke, im Heimspiel am Sonntag konnten sie dann aber nicht überzeugen und verloren mit 6:8 gegen Tabellendritten TTC Mennighüffen. Das kostete die TTVler ihre Tabellenführung. Sie stehen nun mit 24:4 Punkten auf Platz 2 der Tabelle. Nachdem es nach den Doppelspielen noch unentschieden stand, gingen die oberen beiden Einzelspiele beide an den Gegner und auch in den weiteren Einzelspielen konnten kaum Punkte mehr erzielt werden. Niklas Schadomsky verlor unglücklich nach einem starken Spiel gegen die Nr.1 im fünften Satz. Gute Leistung zeigte Matthias Wibbe an Position 3 und konnte in seinen beiden Einzelspielen für den TTV punkten. Das Spitzenspiel erwartet sie am 8.3.14 gegen den jetzigen Tabellenführer TV Avenwedde.
Die zweite Jugend trat auch gegen Mennighüffen an und musste einen 8:0 Niederlage kassieren. Ihre nächste Begegnung ist am 9.03.14 gegen Brackwede.

Suche

WTTV-Partner