Am 09.11.16 und am 25.11.2016 finden zwei Veranstaltungen zum Thema in Paderborn statt. Bei diesen Veranstaltungen wird über die Möglichkeiten und Chancen der Bildung von Hobbygruppen im Tischtennis 35+ bis 80+ gesprochen. Die eine Veranstaltung ist am Mittwoch, dem 09.11.16 in der Gaststätte Volmari, 33104 Schloß Neuhaus, Hatzfelder Straße 78 ab 19.00 Uhr und die andere umfangreichere bzw. detailliertere Veranstaltung ist am Freitag, dem 25.11.16 ab 18.00 Uhr im Ahorn – Sportpark, Ahornallee 30,33106 Paderborn (Konferenzraum1).

Während die erste Veranstaltung von mir (Paul Ahlemeyer) selbst geleitet wird, leitet die andere Veranstaltung Herr Norbert Weyers vom WTTV. Bei meiner Veranstaltung geht es in erster Linie um die Entstehungsgeschichte, Erfahrungen und Erlebnisse mit der von mir ins Leben gerufenen Hobbygruppe beim SC Wewer 2000. Bei der 2. Veranstaltung handelt es sich um einen Workshop zum Thema für die Bildung von Hobbygruppen im Kreis Paderborn, an dem ich auch teilnehmen werde und auch noch einmal berichte. Es handelt sich um ganz interessante Veranstaltungen, die es lohnt zu besuchen. Bei den Hobbygruppen geht es rein um Spaß, Gesundheit ohne Wettkampf. Die Freude an der Bewegung steht im Vordergrund. Erlebnis steht vor Ergebnis. Wer Interesse hat, solch eine Gruppe in seinem eigenen Verein oder in einem anderen interessierten Verein zu ermöglichen oder vielleicht selbst Lust hat, solch eine Gruppe zu leiten, ist herzlich willkommen. Das Projekt zur Förderung von Hobbygruppen im Kreis Paderborn startet am 01.01.2017 und endet am 31.12.2017. Der WTTV bietet dazu organisatorische, finanzielle und personelle Unterstützung für alle Vereine.

Paul Ahlemeyer, Breitensportbeauftragter des Tischtenniskreises Paderborn und Ressortleiter Breitensport im WTTV.

Suche

WTTV-Partner