Veranstaltungen

News aus dem Bezirk

15.04.2018/Mannschaftssport - Nachfolgend veröffentlichen wir die Liste der Aufsteiger, Klassenverbleibe und Anwartschaften. Die jeweils neusten Einträge werden rot...
13.04.2018/Mannschaftssport - Ohne Niederlage wurde der TTC Petershagen/Friedewalde Mannschaftsmeister der Senioren 60. Im direkten Duell gegen den SV Brackwede setze sich der TTC...
08.04.2018/Mannschaftssport - Die nachfolgende Übersicht liefert die Aufsteiger, erfolgreichen Relegationsteilnehmer und Absteiger zu allen Nachwuchsklassen auf Bezirksebene. Die...
07.04.2018/Rundschreiben - Die aktuellen Rundschreiben der lfd. Saison 2017/2018 finden sie hier: Wir weisen aus gegebenem Anlass alle Rundschreibenempfänger darauf hin, dass die...
07.04.2018/Mannschaftssport - Alle Damen-/Herrenmannschaften, die nach Abschluss der Saison 2017/2018 auf einem Aufstiegs-, Abstiegs- oder Relegationsplatz stehen und auf den Aufstieg...

Kreisentscheid Minis 2018Kreisentscheid Minis 2018Seit 1982 können Mädchen und Jungen bis 12 Jahre, die bisher nicht im Tischtennisverein aktiv sind, bei den mini-Meisterschaften erste Erfahrungen mit dem schnellsten Rückschlagspiel der Welt machen. Gespielt wird in drei Altersklassen (8 Jahre und jünger, 9/10 Jahre und 11/12 Jahre); Mädchen und Jungen spielen getrennt.

Im TT-Kreis Paderborn wurden vorab fünf Ortsentscheide (Elsen, Paderborn, Bad Wünnenberg, Etteln und Geseke) durchgeführt. Beim anschließenden Kreisentscheid, der nächsten Runde, waren nun 60 Kinder in sechs Spielklassen am Start. Unter der Leitung von Turnierdirektor Tobias Wibbe und seinen Helfern wurde zunächst in Vorrunden gespielt. In der abschließenden Hauptrunde kämpften die Kinder um die einzelnen Platzierungen, wobei der Spaß im Vordergrund stand. Die ersten vier jeder Klasse haben ein Startrecht für den Bezirksentscheid, der am 14. April in Elsen ausgetragen wird. Wer es bis zum Bundesfinale schaffen will, muss nach dem Bezirksentscheid auch noch den Verbandsentscheid im Westdeutschen TT-Verband überstehen.

Die Siegerliste mit den jeweils vier Erstplatzierten:

Mädchen 0-8

Mädchen 9-10

Mädchen 11-12

Jungen 0-8

Jungen 9-10

Jungen 11-12

Frieda Strugholz (Geseke)

Carolina Korstick (Geseke)

Nina Hansel (Geseke)

Julius Brockgreitens (Paderborn)

Ole Malik Forker (Bad Wünnenberg)

Garrick Gockel (Paderborn)

Anna Wernze (Geseke)

Franziska Döring (Geseke)

Jule Sander (Geseke)

Finn Schulte (Paderborn)

Artur Romme (Geseke)

Louis Araz (Elsen)

Jade Ruths (Geseke)

Lisa Karbstein (Geseke)

 

Frederik Wittenberg (Paderborn)

Henrik Tabosky (Bad Wünnenberg)

Mika John (Geseke)

Nele Sander (Geseke)

Paula Tschischke (Etteln)

 

Ben Rudolph (Elsen)

Marlon Hillebrand (Bad Wünnenberg)

Leo Neuwald (Elsen)

v.l.n.r. Christopher Lüke (2.), Sören Struck (1.), Mike Stohldreier (3.)v.l.n.r. Christopher Lüke (2.), Sören Struck (1.), Mike Stohldreier (3.)

Viel Schweiß vergossen die 12 Teilnehmer der diesjährigen Kreisrangliste in der Geseker TT-Halle unter der Leitung von Turnierdirektor Timo Klerx.

In zwei Vorrundengruppen qualifizierten sich jeweils 3 Teilnehmer für die Endrunde, wo die Plätze 1-6 ausgespielt wurden. Sören Struck blieb während des Turniers in allen Spielen ungeschlagen und sicherte sich somit souverän den Turniersieg vor Christopher Lüke und Mike Stohldreier. Neben dem für diese Rangliste freigestellten Felix Kleeberg (SC Wewer 2000) wird nun Sören Struck den TT-Kreis Paderborn bei der Bezirksrangliste vertreten.

Hier die Platzierungen:

Endrunde (Plätze 1-6):

  1. Sören Stuck (TSV Schloß Neuhaus) 5:0
  2. Christopher Lüke (TuRa Elsen) 3:2
  3. Mike Stohldreier (SV RWAlfen) 3:2
  4. Georg Gründken (TTV Salzkotten) 2:3
  5. Alexander Berger (TSV Schloß Neuhaus) 2:3
  6. Dennis Symolka (TSV Schloß Neuhaus) 0:5

Platzierungsrunde (Plätze 7-12):

  1. Gerrit Wiebe (TSV Schloß Neuhaus) 5:0
  2. Dennis Framme (SV RW Alfen) 3:2
  3. Hoang Minh Nguyen (TuRa Elsen) 2:3
  4. Patrick Ewers (TSV Schloß Neuhaus) 2:3
  5. Igor Berger (SV Marienloh) 2:3
  6. Robert Struck (TSV Schloß Neuhaus) 1:4

 

Ergebnisse Rangliste

 

 Turnierdirektor Timo Klerx bei der ArbeitTurnierdirektor Timo Klerx bei der Arbeit

 

Auch im Namen des Vorstandes bedanke ich mich für die gute Zusammenarbeit im fast abgelaufenen Jahr und wünsche allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Wolfgang Wickenkamp

Pokalsieger 2017/18 SV RW Alfen: v.l.n.r. Waldemar Schilin, Dennis Heidemann, Mirco Lipsmeyer, Michael LipsmeyerPokalsieger 2017/18 SV RW Alfen: v.l.n.r. Waldemar Schilin, Dennis Heidemann, Mirco Lipsmeyer, Michael Lipsmeyer

Kreispokal Kreisliga/1. Kreisklasse zur Saison 2017/2018

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

erfreulicherweise haben in diesem Jahr mal wieder mehrere Mannschaften für den Kreispokal im Kreis Paderborn gemeldet. In der Klasse Kreisliga/1.Kreisklasse haben 15 Mannschaften gemeldet. Die Finalrunde (Viertel-, Halbfinale und Finale) fand am 10. Dezember in Geseke statt. Vielen Dank nochmal an den Ausrichter TV Geseke, eine rundum gelungene Veranstaltung.

Erwartungsgemäß trafen die Mannschaften SV RW Alfen und TuRa Elsen, die beiden Spitzenmannschaften in der Kreisliga, im Finale aufeinander. Mit 4:1 setzten sich, vom Ergebnis her recht klar, aber die Sätze waren hart umkämpft, die „erfahreneren“ Spieler aus Alfen gegen die jungen Spieler aus Elsen (Durchschnittsalter: 17,3 Jahre) durch.

Glückwunsch an den SV RW Alfen, der sich damit für den Bezirkspokal Kreisliga qualifiziert hat. Dieser findet am 10. Februar 2018 statt, der Ort ist noch nicht bekannt.

Ich bedanke mich für die gute Zusammenarbeit mit den Vereinen, Mannschaftsführern und dem Ausrichter und wünsche noch besinnliche Feiertage.

Mit sportlichen Grüßen

René Timmerberg

Liebe Sportfreunde,

nachstehend erhaltet Ihr die Einladung zur Herren-Kreisrangliste, sowie das Anmeldeformular, das Euch unter dem nachstehenden Anmeldelink bis zum 22.12.2017 zur Verfügung steht:

Einladung Kreisrangliste

Link Online-Anmeldung Kreisrangliste 2017 2018

In Abhängigkeit von der Anzahl der Meldungen wird nach dem Ende der Meldefrist das weitere Vorgehen bekanntgegeben.

Die Einladung haben alle Vereinsvertreter per Mail erhalten.

Mit sportlichen Grüßen

Wolfgang Wickenkamp

Sportwart

(kro) Zwei Einzeltitel gab es für die Akteure aus dem Tischtenniskreis Paderborn bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften in Warburg bzw. Brackwede. Keine Überraschung ist es jedoch, dass diese beiden Titel weiblichen Akteuren vorbehalten waren. Wie im Vorjahr ging der Titel in der Mädchen-Konkurrenz an den TTV Hövelhof. Nach Sarah Löher im Vorjahr durfte sich dieses Mal Hannah Pollmeier über dem Platz auf dem obersten Treppchen freuen. Zudem setzte sich Pollmeier zusammen mit ihrer Teamkollegin Melinda Maiwald auch die Bezirkskrone im Doppel auf. Bei den Schülerinnen A sicherte sich Melinda Maiwald wie im Vorjahr die Bronzemedaille. Im Halbfinale verlor sie dabei nur hauchdünn im Entscheidungssatz gegen die spätere Siegerin Amelie Pucker vom SV Bergheim. Auch im Doppel belegte Maiwald zusammen mit Svenja Schlangenotto vom SV Heide den dritten Rang. Recht mau verliefen dagegen die männlichen Nachwuchsklassen. Die beste Platzierung verbuchte Timo Wagner vom TTC Bad Lippspringe mit seinem Viertelfinaleinzug in der Schüler-A-Klasse.

Nicole Stich (2. v. links, TSV Schloß Neuhaus) holt sich den BezirksmeistertitelNicole Stich (2. v. links, TSV Schloß Neuhaus) holt sich den Bezirksmeistertitel

Weiterlesen ...

Mit insgesamt 176 Meldungen konnten die Tischtennis-Kreismeisterschaften des Kreises Paderborn im Vergleich zum Vorjahr zwar einen Aufwärtstrend verzeichnen, insgesamt lässt das Meldeergebnis aber dennoch Luft nach oben. Erstmalig richtete mit den Vereinen SC BW Ostenland, DJK Delbrück und SV RW Bentfeld gleich ein Trio die Kreismeisterschaften aus, aber die Neulinge verdienten sich mit ihrer Ausrichtung ein Sonderlob vom Kreisvorstand. An traditioneller Spielstätte, der Paderborner Peilzaeushalle, setzte sich Felix Kleeberg vom Oberligisten SC Wewer 2000 verdientermaßen die Kreiskrone auf.

Weiterlesen ...

Suche

WTTV-Partner